Funkelperlen Rosé Secco

Spätburgunder, Lemberger, Muskattrollinger, Schwarzriesling, Trollinger Württemberg 2021
CHF 15.60
/ Flasche inkl. MwSt

Beschreibung

Vinifikation
Eine Kombination, spannender als die letzten drei Stranger-Things-Staffeln zusammen! Bihlmayer beweist das Fingerspitzengefühl, um das Optimum aus der prickelnden Mischung herauszukitzeln: Die Rosés werden einzeln vinifiziert und ruhen in Edelstahl – ausser dem Spätburgunder, der ausgiebig im Holz kuscheln darf.

Degustation
Frühlingshaft flauschiges Fruchtaroma von Äpfeln, Birnen, reifem Pfirsich. Jugendliche Frische, fröhliche Perlage und gewinnendes Finale.

Empfehlung
In der Austernsaison läuft dieser dezente Perler zur Hochform auf. Er gesellt sich aber genauso gern zu jedem Apéro, an dem ein erschwinglicher Qualitäts-Spumante gefragt ist.

Weitere Details

Produzent
Bihlmayer
Philosophie
Nachhaltiger Weinbau
Land
Deutschland
Region
Württemberg
Weinart
Schaumwein
Traube(n)
Spätburgunder, Lemberger, Muskattrollinger, Schwarzriesling, Trollinger
Aroma
Fruchtig
Stil
Frischer, weiblicher Perlwein
Pairing
Apérogerichte, Austern
Jahrgang
2021
Alkoholgehalt
11.5%
Flaschengrösse
0.75 l
Flaschen pro Karton
6
Sulfite > 10 mg
ja

Winzerportrait

Weinschwestern

Weitere Informationen

Simpel die Formel, sexy das Resultat: Östrogen + Önologie = Soulwein!

Sie müssen die Lungen von Marathonprofis haben und die Oberschenkel von Sprintraketen: Das vermutlich fitteste Weinbau-Team zwischen Basel und Rotterdam arbeitet in jenen Sehr-steil-Lagen im baden-württembergischen Löwenstein, welche Cathrin, Desiree, Beatrice und Amelie Bihlmayer mit derselben Umsicht verhätscheln, wie Paris Hilton ihre Hundebabys.

Ein schicker Degustations-Salon überblickt die umweltschonend beackerten, bis zu 50 Prozent abfallenden Hänge – dank zur Sonne hin exponierter Südausrichtung quasi ein natürliches Traubensolarium. Zudem schlemmen die UV-verwöhnten Burgundersorten & Co. massig Nährstoffe aus Quarzit-Böden. Dies erklärt die adrette Mineralität der ladylike Leckerweine! Eine eigene Flaschenspülmaschine minimiert zudem den CO2-Fass-, äh, -Fussabdruck.

Der eingangs erwähnten, schweisstreibenden Handarbeit zum Trotz darf sich die Bihlmayer’sche «Homebase» übrigens als staatlich patentierter Erholungsort rühmen. Mit guten (im Sinne von schmackhaften) Gründen. Spätestens, wenn der schwesterliche Weisse auf Soulfood wie Artischocken oder lauwarme Quiche Lorraine trifft, schlagen die Geschmacksrezeptoren Purzelbäume!

Image
Image
Image